Nordrhein-Westfalen ist geprägt durch die Unterschiedlichkeit seiner Regionen mit ihren jeweiligen
spezifischen Stärken, Potenzialen und Herausforderungen. Die künftige Strukturpolitik des Landes
Nordrhein-Westfalen muss sich hieran konsequent ausrichten.

Im kontinuierlichen Dialog mit den Regionen des Landes und den von ihnen getragenen Regionalmanagements
können die notwendigen gemeinsamen Antworten und Konzepte passgenau und effektiv entstehen.
Die Regionen verstehen sich als verbindlicher Teil eines partnerschaftlichen Netzwerkes u.a. mit den Bezirksregierungen,
Kammern und Wirtschaftsförderungen. Sie koordinieren bedarfsgerecht für die Akteure
vor Ort und bringen Landesstrukturpolitik jeweils vor Ort in den Regionen zur effektiven Wirksamkeit.
Sie möchten ihren Anteil zu einer guten Zukunft Nordrhein-Westfalens leisten: einem starken Land mit
starken Regionen!

Das Impulspapier finden Sie hier.